Senegal

Wir haben – vor allem durch unseren verstorbenen Vorsitzenden Dr. Albert Martin Mané – eine lange Verbindung zu vielen verschiedenen Partnern im Senegal und haben mit ihnen diverse Projekte realisiert und abgeschlossen. Dazu gehören der Bau einer Sekundarschule, Aufbau eines Freizeithauses für (Binnen-)Flüchtlingskinder, die Unterstützung der Dorfentwicklung in der Casamance sowie in der trockenen Savanne des Nordens in Kooperation mit dem Verein Axatin e.V. Auch gab es gelegentlich in Notfällen die Unterstützung von Schulgeld für Bedürftige.

In Windouthioulaye/Region M’Bour (auf der Karte Nr. 1) haben wir mit AXATIN e.V. ein Dorfentwicklungsprojekt unterstützt.

In der Casamance (Region zwischen Gambia und Guinea Bissao) waren und sind wir in drei Orten aktiv (auf der Karte Nr. 2 – 4)